Vodafone Vertragsverlängerung wie lange dauert es

admin | 14 August 2020 | Uncategorized | | 0 Comments   

Kunden, die einen SIM-Plan erwerben, haben die Flexibilität, nach drei Monaten auf einen Mobilteilplan umzurüsten, wenn sie dies wünschen. Allerdings mahnen wir generell zur Vorsicht, wenn es um 24-Monats-Bedingungen geht, da Sie leicht durch einen so langen Zeitraum gefangen werden können. Wie bei anderen ähnlichen Schemata ist dies möglich, da Flexi-Upgrade ein Split-Vertrag ist. Dies bedeutet, dass das Mobilteil und monatliche Zulagen separate Verträge sind und wenn Sie aktualisieren möchten, können Sie einfach den Rest dessen, was Sie auf dem Mobilteil Teil des Vertrags schulden und Sie sind gut zu gehen. Im vergangenen Jahr stellte der Staatssekretär für auswärtige Angelegenheiten und Commonwealth-Angelegenheiten Sir Alan Duncan fest, dass das Ministerium “kein Register der im ECHO-Netz verwendeten Ausrüstung führt… Viele offizielle Wohnsitze nutzen auch ECHO-Konnektivität oder schließen lokale Kommunikationsanbieter ein. Bei sensiblen Kommunikationen werden die Daten im GESAMTEN ECHO-Netz auf eine geeignete Ebene verschlüsselt.” “Jeder Interimsvertrag würde sowohl eine Übergangszeit als auch eine Ausstiegsfrist erfordern, was erheblich zu großen Unannehmlichkeiten, Doppelarbeit bei den Übergangskosten führen, unverhältnismäßig teuer sein und technische Probleme für einen zentralen regierungstechnischen Dienst verursachen könnte”. Der bestehende Vertrag wurde erstmals 2010 von Cable and Wireless UK (später von Vodafone UK im April 2012 gekauft) eingefärbt. Es wird bis zum Abschluss der Erweiterung 282 Millionen US-Dollar wert gewesen sein. (Die Regierung hat drei Abrufverträge für den British Council um bis zu 30 Monate verlängert, bis zu 42 Monate für FCO und DfID.) Warum auf der Erde würden Sie 33 £ für Daten nur bezahlen, wenn Sie die unbegrenzte max Telefon-Sim für 30 £ bekommen können, die genau das gleiche tut und Ihnen sogar unbegrenzte Minuten und Texte gibt, wenn Sie sie verwenden möchten… Mein Mann und ich waren für einen Urlaub in Deutschland und entscheiden uns für eine Prepaid Sim Karte von Vodafone. Wir gingen zu einem autorisierten Vodafone-Händler, um 15 Euro auf unsere Sim-Karte n innerhalb eines Tages aufzuladen, die Credits waren auf Euro 2 gesunken, nachdem wir eine lokale SMS gesendet hatten. Es war unmöglich, jemanden über seinen automatisierten Telefondienst zu erreichen.

Zu denken, es könnten einige Datenroaming-Gebühren gewesen sein, die wir unwissentlich verbraucht haben. Wir beschlossen, am nächsten Tag weitere 15 Euro aufzuladen und unsere Datenroaming-Fuction zu beenden. Dasselbe passierte, unsere Kredite waren auf Euro1! Stattdessen haben Kunden die Wahl zwischen zwei Plänen (der 2Mbps Speed capped “Unlimited Lite” Plan ist nirgendwo zu sehen). Beide kommen mit einem 12-Monats-Vertrag, wenn in der Daten-SIM nur Form genommen, obwohl Sie sie auf einer 30-Tage-Laufzeit zu nehmen, aber Sie werden eine zusätzliche 4 £ pro Monat für den kürzeren Vertrag bezahlen.